1
0
Fork 0

use gutenberg and render anleitungen

master
Paul Spooren 5 years ago
parent 9141aced4e
commit 64db773f11
  1. 0
      .gitignore
  2. 0
      README.md
  3. 0
      config.toml
  4. 1
      content/_index.md
  5. 1
      content/datenschutz/_index.md
  6. 3
      content/how-to/_index.md
  7. 14
      content/how-to/neue-anleitungen.md
  8. 35
      content/how-to/openwrt-router.md
  9. 8
      content/how-tos.md
  10. 1
      content/impressum/_index.md
  11. 30
      content/warum.md
  12. 23
      content/was.md
  13. 4
      content/wer.md
  14. 27
      content/wie.md
  15. 0
      static/0x1D7AE62C.asc
  16. 0
      static/lederouter_fuers_heimnetzwerk.md
  17. 0
      static/satzung-des-reudnetzes.pdf
  18. BIN
      templates/.index.html.swp
  19. BIN
      templates/.page.html.swp
  20. 14
      templates/how-to.html
  21. 23
      templates/index.html
  22. 4
      templates/page.html
  23. 10
      templates_old/404.html
  24. 38
      templates_old/index.html
  25. 41
      templates_old/skeleton.html.j2
  26. 38
      templates_old/warum.html
  27. 29
      templates_old/was.html
  28. 15
      templates_old/wer.html
  29. 32
      templates_old/wie.html
  30. 15
      templates_old/wiki.html

@ -1,5 +1,6 @@
+++
title = "Wilkommen im Reudnetz"
sort_by = "order"
+++
# Willkommen im Reudnetz

@ -1,5 +1,6 @@
+++
title = "Datenschutz"
template = "index.html"
+++
# Datenschutz

@ -0,0 +1,3 @@
+++
title = "Anleitungen"
+++

@ -0,0 +1,14 @@
+++
title = "Neue Anleitungen"
+++
# Neue Anleitungen
Aktuell braucht ihr etwas Ahnung von Git umd die Website zu bearbeiten. Eine
kurze Einführung dazu gibt es [hier](https://rogerdudler.github.io/git-guide/).
Um neue Anleitungen zu schreiben braucht ihr einen Account auf
[git.reudnetz.org](https://git.reudnetz.org/). Mit diesem Account könnt ihr
dann einen Fork der [Website](https://git.reudnetz.org/reudnetz/website) erstellen und nach erfolgreichem Ändern einen Pull Request erstellen.
Diese Anleitung dient Hauptsächlich als Test und ist unvollständig!

@ -1,34 +1,40 @@
{% extends "skeleton.html.j2" %}
{% block content %}
<h1>LEDE-Router für Heimnetzwerk einrichten</h1>
<a href=files/lederouter_fuers_heimnetzwerk.md>Druckversion</a>
+++
title = "OpenWrt Router einrichten"
+++
# OpenWrt-Router für Heimnetzwerk einrichten
Eine kurze Anleitung um einen Router (hier einen TP-Link TL-WR841N) mit LEDE zu flashen und im Heimnetzwerk einzurichten.
<h2>WARUM?</h2>
*OpenWrt und LEDE waren kurzzeitig zwei unterschiedliche Projekte, welche nun
unter dem gleichen namen **OpenWrt** zusammenarbeiten*
## Warum?
LEDE ist freie Software. Dadurch können alle die möchten, den Quellcode der Software lesen und so sicherstellen, dass sie Vertrauenswürdig ist.
Außerdem lässt sich LEDE sehr flexibel einsetzen und gibt den Nutzenden die volle Kontrolle über das Gerät.
<h2>Router flashen</h2>
## Router flashen
<h3>Das Image finden</h3>
### Das Image finden
Zuerst müssen wir die passende Firmware für das Gerät finden. Dazu können wir auf
<a href=https://lede-project.org/toh/start>https://lede-project.org/toh/start</a> nach dem Gerätenamen (hier: WR841N) suchen.
[https://lede-project.org/toh/start](https://lede-project.org/toh/start) nach dem Gerätenamen (hier: WR841N) suchen.
Wenn der Router unterstützt wird, findet sich in "Tech Data" dann unter "Firmware LEDE Install URL" das korrekte Image für das Gerät.
Für genauere Informationen, zu den einzelnen Routern, kann auch in <a href=wiki.openwrt.org>wiki.openwrt.org</a> geschaut werden. (Vorsicht das Wiki ist allerdings selten aktuell.) Dort gibt es dann detailierte Anleitungen zu den einzelnen Geräten, den wir folgen können. Allerdings verwenden wir anstatt des Openwrt-Images das korrekte LEDE Image.
Für genauere Informationen, zu den einzelnen Routern, kann auch in [wiki.openwrt.org](https://wiki.openwrt.org) geschaut werden. (Vorsicht das Wiki ist allerdings selten aktuell.) Dort gibt es dann detailierte Anleitungen zu den einzelnen Geräten, den wir folgen können. Allerdings verwenden wir anstatt des Openwrt-Images das korrekte LEDE Image.
Als Orientierung kann der Pfad des veralteten Images dienen.
Das richtige Image muss "factory" im Namen enthalten, da wir von der Herstellerfirmware wechseln. "sysupgrade" verwenden wir wenn auf dem Router bereits LEDE läuft und wir es updaten wollen.
### Image aufspielen
<h3>Image aufspielen</h3>
Nun musst du ein LAN-Kabel mit einem LAN-Anschluss (hier: gelb) des Routers und deinem Rechner verbinden und den Router mit Strom versorgen.
Wenn dir der Router eine Addresse gegeben hat, kannst du die IP Adresse des Routers im Browser eingeben und dich einloggen.
Die Routeradresse kannst du entweder aus den Netzwerkeistellung oder aus dem Handbuch herausfinden. Dort stehen auf die Standard-Logindaten. Manchmal stehen sie auch auf der Rückseite des Routers.
Wenn du eingeloggt bist kannst du unter "Firmare upgrade" das Image auswählen und auf den Router spielen.
Damit hast du LEDE installiert.
<h2>Ganz einfache Standard-Konfiguration</h2>
## Ganz einfache Standard-Konfiguration
Nach jeder Einstellung muss du auf "Save and Apply" klicken, sonst vergisst der Router die Einstellungen beim Wechsel zwischen den Tabs wieder.
Im Tab "Network --> Interfaces" lassen wir alles wie gahabt.
DHCP ist an. Im LAN verteilt der Router IPs. Das lassen wir einfach so.
@ -48,10 +54,3 @@ Unter "System --> System" geben wir dem Router noch einen netteren Namen als LED
Zuletzt müssen wir noch im Abschnitt "System --> Administration" ein Passwort für den Router festlegen.
Ich persönlich schreibe das Passwort meistens gleich mit auf den Router, da ohnehin jeder der Zugang zu Router hat ihn auch Reseten kann. Wichtig ist das Passwort vorallem, um es Eindringlingen, die aus der Ferne in dein Netzwerk eindringen, etwas schwerer zu machen.
Sinnvoll ist es außerdem den SSH-Zugang auf LAN zu beschränken.
{% endblock %}
{% block seitenleiste %}
<h3>Dienste</h3>
<p>Mailinglisten<br />
May coming some day</p>
{% endblock %}

@ -0,0 +1,8 @@
+++
title = "Anleitungen"
template = "how-to.html"
order = 1
+++
# Anleitungen

@ -1,5 +1,6 @@
+++
title = "Impressum"
template = "index.html"
+++
# Impressum

@ -0,0 +1,30 @@
+++
title = "Warum?"
order = 5
main = True
+++
# Unser Selbstverständnis
Reudnetz ist ein Verein und Internetprovider.
Von uns kannst du einen Internetanschluss kaufen und, wenn du möchtest, Mitglied im Verein werden, um an der Entwicklung des Netzes mitzuwirken.
Wir machen das, weil wir einen Internetanschluss wollen, der
* Mitspracherecht garantiert
* ohne jahrelange Vertragsbindung auskommt
* die Überbuchung nachvollziehbar gestaltet
* symmetrischen Up- und Downlink hat
* die Netzneutralität wahrt
* von Menschen gemacht wird, denen wir vertrauen können.
Ob ihr uns vertraut, müsst ihr selbst entscheiden:
* Wir sind überzeugt, dass die Kontrolle über Infrastruktur bei den Menschen liegen muss, die sie versorgt.
* Wir setzen uns gegen die Erhebung, Speicherung und Verwertung von Nutzer- und Verbindungsdaten ein, können aber nicht ausschließen, dazu gezwungen zu werden. <br /> Noch speichern wir nichts.
* Wir sind erreichbare Personen in eurer Nähe.
* Wir wünschen uns ein Internet, das nicht von wenigen großen Diensten dominiert wird, sondern an dem alle als Nutzende und Anbietende teilhaben.
* Wir halten unseren Stromverbrauch so niedrig wie möglich und verwenden, wo es sinnvoll ist, recyclete Technik.
* Es ist uns wichtig, dass alle, die es möchten, das Netz verstehen können. Sprecht uns an.
* Wir sind auf Layer 3 und sonst nirgends.
* Das Reudnetz wird infrastuktur- statt gewinnoptimiert.
* Wir verletzen die Netzneutralität nicht.
* Software muss OpenSource sein.

@ -0,0 +1,23 @@
+++
title = "Was?"
order = 10
+++
# Was für einen Anschluss bekommt Ihr?
Unser Angebot funktioniert anders als das herkömmlicher Internetprovider:
Wir haben keine übertriebenen bis-zu Angebote, stattdessen erhält jeder Teilnehmer eine relativ geringe, dafür garantierte Mindestbandbreite.
Diese beträgt 1,3 Mbit/s, was komfortabel mehr als einem Video-Stream in normaler Qualität (480p) entspricht.
Der Clue ist, dass ungenutzte Bandbreite Anderen zur Verfügung gestellt wird.
Da nicht alle permanent datenintensive Dienste wie Videos und Updates nutzen, ist es häufig möglich, mit der vollen Bandbreite der Richtfunkstrecke zu arbeiten, welche im Moment bei ca. 70 Mbit/s liegt und in Zukunft durch Einsatz innovativer Hardware steigen wird.
Alle Anschlüsse sind symmetrisch.
Das bedeutet, dass ihr genauso schnell Dinge hoch- wie herunterladen könnt.
Dies vereinfacht wesentlich das Anbieten eigener Inhalte!
# Was kostet was?
Wir peilen einen Preis von 20€ monatlich pro Anschluss an.
Dazu kommen noch ungefähr 50€ Anschlussgebühren für die Funkhardware.
Dies bezieht sich auf einen Anschluss in einer Wohnung oder WG.
Hausprojekte bitten wir, selbst einzuschätzen, wie ihr Bedarf an Traffic ausfallen wird und entsprechend Verträge mit uns auszuhandeln, um eine faire Verteilung zu gewährleisten.

@ -1,6 +1,8 @@
+++
title = "Wer?"
order = 4
+++
# Wer ist das?
Hinter Reudnetz stecken Menschen, die sich bessere Internetanschlüsse wünschen
@ -12,6 +14,6 @@ Wenn ihr uns kennenlernen wollt, schreibt doch eine Mail und lasst euch zu einem
### Dokumente des Vereins
[Satzung](satzung-des-reudnetzes.pdf)
[Satzung](/satzung-des-reudnetzes.pdf)
### Der Verein ist vertreten durch

@ -0,0 +1,27 @@
+++
title = "Wie?"
order = 5
+++
# Wie bekomme ich von euch einen Internetanschluss?
Bei Interesse schreibe uns eine Email.
Voraussetzungen für einen Anschluss sind:
* Eine Sichtverbindung zu unserem Hauptquartier in der Wurzner Straße 2 oder zu einem unserer bereits vorhandenen Knotenpunkten.
* Zugang zum Dach, notfalls auch über Erker oder ähnliches
* Ca. 50€ für Anschlusskosten
Sind die Voraussetzungen erfüllt, kommen zwei Leute von uns vorbei, steigen auf euer Dach und schrauben eine Richtfunkantenne an.
Das machen wir mit professioneller Kletterausrüstung und Erfahrung.
Aus der Antenne auf eurem Dach kommt dann ein normales (LAN/Ethernet/Rj45)-Kabel heraus, an das ihr einen einzelnen Computer, Switch oder Wlan-Router anschließen könnt.
Solltet ihr noch keinen Router haben, können wir euch vor dem Kauf beraten.
Darüber hinaus stellen wir Informationen zum Aufbau des Heimnetzwerks auf unserer Website bereit.
# Wie kann ich Einfluss nehmen?
Indem du in den Verein eintrittst.
Reudnetz ist als Verein organisiert, um eine gemeinschaftliche Entscheidungsfindung zu ermöglichen.
Auch wenn du kein Vereinsmitglied sein musst, um einen Anschluss von uns zu nutzen, raten wir doch dazu in den Verein einzutreten, um die Firmenpolitik des Provider kontrollieren zu können.
Du kannst dich auf jeder Ebene einbringen.
Dazu geben wir uns Mühe, alle Prozesse des Internetproviders nachvollziehbar zu dokumentieren.
Fragen sind uns immer willkommen. Auch das ist wichtige Einflussnahme

Binary file not shown.

@ -0,0 +1,14 @@
{% extends "index.html" %}
{% block title %}
<title>{{ page.title }} - {{ config.title }}</title>
{% endblock title %}
{% block content %}
{% set anleitungen = get_section(path="how-to/_index.md") %}
{% for page in anleitungen.pages %}
<li>
<a href="{{ get_url(path=page.path) }}" title="{{ page.title }}">{{ page.title }}</a>
</li>
{% endfor %}
{% endblock content %}

@ -1,25 +1,23 @@
{% set root_section = get_section(path="_index.md") %}
<!DOCTYPE HTML>
<html lang="de-de" dir="ltr">
<head>
{% block title %}
<title>{{ section.title }} - {{ config.title }}</title>
{% endblock title %}
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8" />
<meta name="description" content="" />
<meta name="keywords" content="" />
<meta name="robots" content="index,follow" />
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1">
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="{{ get_url(path="style") }}/fitgrid.css" />
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="{{ get_url(path="style") }}/styles.css" />
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="{{ get_url(path="style") }}fitgrid.css" />
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="{{ get_url(path="style") }}styles.css" />
</head>
<body>
<div class="center">
<div class="row head"/>
<div class="fg12 legal fg-no-mobile">
<a href="{{ get_url(path="/impressum") }}">Impressum</a> | <a href="{{ get_url(path="/datenschutz") }}">Datenschutzhinweis</a>
<a href="{{ get_url(path="impressum") }}">Impressum</a> | <a href="{{ get_url(path="/datenschutz") }}">Datenschutzhinweis</a>
</div>
<div class="fg6">
<h1>Reudnetz</h1>
<a href="{{ get_url(path="/") }}"><h1>Reudnetz</h1></a>
</div>
<div class="fg6">
<h2>Internet für Leipzigs Osten</h2>
@ -29,11 +27,10 @@
<div class="fg12">
<ul>
{% block nav %}
{% set section = get_section(path="_index.md") %}
{% for page in section.pages %}
<li>
<a href="{{ get_url(path=page.path) }}" title="{{ page.title }}">{{ page.title }}</a>
<li>
{% for page in root_section.pages %}
<li>
<a href="{{ get_url(path=page.path) }}" title="{{ page.title }}">{{ page.title }}</a>
</li>
{% endfor %}
{% endblock nav %}
</ul>
@ -51,7 +48,7 @@
<h3>Kontakt</h3>
<p>
mail [at] reudnetz [dot] org<br />
GPG-Key: <a href="0x1D7AE62C.asc">0x1D7AE62C</a>
GPG-Key: <a href="{{ get_url(path="/") }}/0x1D7AE62C.asc">0x1D7AE62C</a>
</p>
<div class="margin" >
Fingerprint: <br />

@ -1,9 +1,5 @@
{% extends "index.html" %}
{% block title %}
<title>{{ page.title }} - {{ config.title }}</title>
{% endblock title %}
{% block content %}
{{ page.content | safe }}
{% endblock content %}

@ -1,10 +0,0 @@
{% extends "skeleton.html.j2" %}
{% block content %}
<h1>Noooooooooooooo!</h1>
<p>
Keine Seite ist auch eine Seite.
Will sagen, hier gibt es nichts zu sehen.
Husch, husch ins Körbchen!
</p>
{% endblock %}

@ -1,38 +0,0 @@
<body>
<div class="center">
<div class="row head">
<div class="fg12 legal fg-no-mobile">
<a href="impressum.html">Impressum</a> | <a href="datenschutz.html">Datenschutzhinweis</a>
</div>
<div class="fg6">
<h1>Reudnetz</h1>
</div>
<div class="fg6">
<h2>Internet für Leipzigs&nbsp;Osten</h2>
</div>
</div>
<div class="row content">
<div class="fg8">
{% block content %}
{% endblock %}
</div>
<div class="margin fg4">
{% block seitenleiste %}
<h3>Kontakt</h3>
<p>
mail [at] reudnetz [dot] org<br />
GPG-Key: <a href="files/0x1D7AE62C.asc">0x1D7AE62C</a>
</p>
<div class="margin" >
Fingerprint: <br />
C2B5 52B8 9C17 7ED0 9E83 9582 E177 B5B2 1D7A E62C
</div>
<!-- <p>Servicetelefon</p>
nur in dringenden Notfällen benutzen:
<p>000 00000 000</p> -->
{% endblock %}
</div>
</div>
</div>
</body>
</html>

@ -1,41 +0,0 @@
{% include "header.html.j2" %}
<body>
<div class="center">
<div class="row head">
<div class="fg12 legal fg-no-mobile">
<a href="impressum.html">Impressum</a> | <a href="datenschutz.html">Datenschutzhinweis</a>
</div>
<div class="fg6">
<h1>Reudnetz</h1>
</div>
<div class="fg6">
<h2>Internet für Leipzigs&nbsp;Osten</h2>
</div>
</div>
{% include "nav.html.j2" %}
<div class="row content">
<div class="fg8">
{% block content %}
{% endblock %}
</div>
<div class="margin fg4">
{% block seitenleiste %}
<h3>Kontakt</h3>
<p>
mail [at] reudnetz [dot] org<br />
GPG-Key: <a href="files/0x1D7AE62C.asc">0x1D7AE62C</a>
</p>
<div class="margin" >
Fingerprint: <br />
C2B5 52B8 9C17 7ED0 9E83 9582 E177 B5B2 1D7A E62C
</div>
<!-- <p>Servicetelefon</p>
nur in dringenden Notfällen benutzen:
<p>000 00000 000</p> -->
{% endblock %}
</div>
</div>
{% include "footer.html.j2" %}
</div>
</body>
</html>

@ -1,38 +0,0 @@
{% extends "skeleton.html.j2" %}
{% block content %}
<h1>Unser Selbstverständnis</h1>
<p>
Reudnetz ist ein Verein und Internetprovider.
Von uns kannst du einen Internetanschluss kaufen
und, wenn du möchtest, Mitglied im Verein werden,
um an der Entwicklung des Netzes mitzuwirken.
</p>
<p>Wir machen das, weil wir einen Internetanschluss wollen, der </p>
<ul>
<li>Mitspracherecht garantiert</li>
<li>ohne jahrelange Vertragsbindung auskommt</li>
<li>die Überbuchung nachvollziehbar gestaltet</li>
<!-- kein mensch weiß was überbuchung ist -->
<li>symmetrischen Up- und Downlink hat</li>
<li>die Netzneutralität wahrt</li>
<li>von Menschen gemacht wird, denen wir vertrauen können.</li>
</ul>
<p>Ob ihr uns vertraut, müsst ihr selbst entscheiden:</p>
<!-- die liste hat mehr zeug drin, als nur warum man uns vertrauen sollte -->
<ul>
<li>Wir sind überzeugt, dass die Kontrolle über Infrastruktur bei den Menschen liegen muss, die sie versorgt.</li>
<li>Wir setzen uns gegen die Erhebung, Speicherung und Verwertung von Nutzer- und Verbindungsdaten ein,
können aber nicht ausschließen, dazu gezwungen zu werden. <br />
Noch speichern wir nichts. </li>
<li>Wir sind erreichbare Personen in eurer Nähe.</li>
<li>Wir wünschen uns ein Internet, das nicht von wenigen großen Diensten dominiert wird,
sondern an dem alle als Nutzende und Anbietende teilhaben.</li>
<li>Wir halten unseren Stromverbrauch so niedrig wie möglich und verwenden,
wo es sinnvoll ist, recyclete Technik.</li>
<li>Es ist uns wichtig, dass alle, die es möchten, das Netz verstehen können. Sprecht uns an.</li>
<li>Wir sind auf Layer 3 und sonst nirgends.</li>
<li>Das Reudnetz wird infrastuktur- statt gewinnoptimiert.</li>
<li>Wir verletzen die Netzneutralität nicht.</li>
<li>Software muss OpenSource sein.</li>
</ul>
{% endblock %}

@ -1,29 +0,0 @@
{% extends "skeleton.html.j2" %}
{% block content %}
<h1>Was für einen Anschluss bekommt Ihr?</h1>
<p>
Unser Angebot funktioniert anders als das herkömmlicher Internetprovider:
</p>
<p>
Wir haben keine übertriebenen bis-zu Angebote,
stattdessen erhält jeder Teilnehmer eine relativ geringe, dafür garantierte Mindestbandbreite.
Diese beträgt 1,3 Mbit/s, was komfortabel mehr als einem Video-Stream in normaler Qualität (480p) entspricht.
Der Clue ist, dass ungenutzte Bandbreite Anderen zur Verfügung gestellt wird.
Da nicht alle permanent datenintensive Dienste wie Videos und Updates nutzen,
ist es häufig möglich, mit der vollen Bandbreite der Richtfunkstrecke zu arbeiten,
welche im Moment bei ca. 70 Mbit/s liegt und in Zukunft durch Einsatz innovativer Hardware steigen wird.
Alle Anschlüsse sind symmetrisch.
Das bedeutet, dass ihr genauso schnell Dinge hoch- wie herunterladen könnt.
Dies vereinfacht wesentlich das Anbieten eigener Inhalte!
</p>
<h1>Was kostet was?</h1>
<p>
Wir peilen einen Preis von 20€ monatlich pro Anschluss an.
Dazu kommen noch ungefähr 50€ Anschlussgebühren für die Funkhardware.
Dies bezieht sich auf einen Anschluss in einer Wohnung oder WG. <br \>
Hausprojekte bitten wir, selbst einzuschätzen, wie ihr Bedarf an Traffic ausfallen wird
und entsprechend Verträge mit uns auszuhandeln,
um eine faire Verteilung zu gewährleisten.
</p>
{% endblock %}

@ -1,15 +0,0 @@
{% extends "skeleton.html.j2" %}
{% block content %}
<h1>Wer ist das?</h1>
<p>
Hinter Reudnetz stecken Menschen, die sich bessere Internetanschlüsse wünschen
und nicht davor zurückschrecken, selbst anzupacken.
Da Reudnetz komplett von Vereinsmitgliedern organisiert wird, kannst auch du ein Teil von Reudnetz werden.
Mach jetzt mit! <br />
Wenn ihr uns kennenlernen wollt, schreibt doch eine Mail und lasst euch zu einem persönlichen Treffen einladen.
</p>
<h3> Dokumente des Vereins </h3>
<a href="files/satzung-des-reudnetzes.pdf"> Satzung </a>
<h3> Der Verein ist vertreten durch</h3>
{% endblock %}

@ -1,32 +0,0 @@
{% extends "skeleton.html.j2" %}
{% block content %}
<h1>Wie bekomme ich von euch einen Internetanschluss?</h1>
<p>Bei Interesse schreibe uns eine Email. <br />
Voraussetzungen für einen Anschluss sind:</p>
<ul>
<li>Eine Sichtverbindung zu unserem Hauptquartier in der Wurzner Straße 2
oder zu einem unserer bereits vorhandenen Knotenpunkten.</li>
<li>Zugang zum Dach, notfalls auch über Erker oder ähnliches</li>
<li>Ca. 50€ für Anschlusskosten</li>
</ul>
<p>
Sind die Voraussetzungen erfüllt, kommen zwei Leute von uns vorbei,
steigen auf euer Dach und schrauben eine Richtfunkantenne an.
Das machen wir mit professioneller Kletterausrüstung und Erfahrung.
Aus der Antenne auf eurem Dach kommt dann ein normales (LAN/Ethernet/Rj45)-Kabel heraus,
an das ihr einen einzelnen Computer, Switch oder Wlan-Router anschließen könnt.
Solltet ihr noch keinen Router haben, können wir euch vor dem Kauf beraten.
Darüber hinaus stellen wir Informationen zum Aufbau des Heimnetzwerks auf unserer Website bereit.
</p>
<h1>Wie kann ich Einfluss nehmen?</h1>
<p>Indem du in den Verein eintrittst.</p>
<p>
Reudnetz ist als Verein organisiert, um eine gemeinschaftliche Entscheidungsfindung zu ermöglichen.
Auch wenn du kein Vereinsmitglied sein musst, um einen Anschluss von uns zu nutzen,
raten wir doch dazu in den Verein einzutreten, um die Firmenpolitik des Provider kontrollieren zu können.
Du kannst dich auf jeder Ebene einbringen.
Dazu geben wir uns Mühe, alle Prozesse des Internetproviders nachvollziehbar zu dokumentieren.
Fragen sind uns immer willkommen. Auch das ist wichtige Einflussnahme
</p>
{% endblock %}

@ -1,15 +0,0 @@
{% extends "skeleton.html.j2" %}
{% block content %}
<h1>Doch kein Wiki</h1>
<p>Noch gibt es hier kein Wiki.</p>
<p>Allerdings sammeln wir Dienste und anderes Dokumentationszeug.</p>
<h2>Anleitungen</h2>
<a href=anleitungen/router.html>Router flashen<\a>
{% endblock %}
{% block seitenleiste %}
<h3>Dienste</h3>
<p>Mailinglisten<br />
May coming some day</p>
{% endblock %}
Loading…
Cancel
Save